Die Bundesregierung hat mit den Ländern Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Leben vereinbart. Entsprechend dieser Leitlinien und der Umsetzung dieser durch das Land Baden-Württemberg ist der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen für den Publikumsverkehr zu schließen und Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen zu verbieten. (16.03.2020)

Ab dem 11.05.2020 ist ein eingeschränkter Ruderbetrieb wieder erlaubt, seit dem 26.05.2020 und 01.07.2020 mit weiteren Lockerungen. Dieser beinhaltet weiter das Kontaktverbot und die aktuell gültigen Abstandsregeln. Weitere Regeln zum eingeschränkten Ruderbetrieb findet Ihr hier.

Wir behalten uns vor, bei Nichteinhaltung der vorgegeben Regeln den Ruderbetrieb erneut und kurzfristig bis auf Weiteres stillzulegen. Mitglieder, die sich nicht dran halten, wird ein Hausverbot ausgesprochen.Vielen Dank für euer Verständnis für diese Maßnahmen, bleibt gesund,

Euer Vorstand und Ausschuß der Rudergesellschaft Ghibellinia