Nachdem der Männer-Masterachter der Ghibellinen nach einem guten Vorlauf das Finale erreicht hatte, fuhr dieser in einem Finalfeld von sechs Booten zur Bronzemedaille.

Sebastian Augustin, Markus Baumann, Michael Bauner, Ralf Eifrig, Alex Hernandez Bostelmann, Dr. Werner Rentschler, Andreas Schwab, Graf Max von Lüttichau und Steuerfrau Nina Baumann kamen gut vom Start weg, konnten aber mit den von Anfang an führenden Booten aus Heidelberg und Nürtingen nicht gleich mithalten. Auf den letzten 100 Metern der 1000 m-Strecke holten sie zwar durch einen energischen Endspurt noch etwas auf, aber es reichte am Ende nicht ganz für Silber.