Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

Erfolgreiches Regatta-Wochenende mit 4 Siegen für die Ghibellinen im thüringischen Bad Lobenstein

Am Samstag gewannen Werner Rentschler und Andreas Schwab souverän den Masters-Männer Zweier mit konstanter Führung vor der Konkurrenz aus Lobenstein.

Bild: c. by http://www.lobenstein-rudern.de)

Ähnlich ging es den A-Junioren Maximilian Schwab und Benedikt Rößler, welche den Riemenzweier ohne Steuermann gegen Dresden und Pirna trotz starker Steuerprobleme seitens der Dresdner solide für sich entschieden. Durch die Steuerprobleme des gegnerischen Bootes wurden die Waiblinger Ruderer teilweise aus der offiziellen Regattastrecke gedrängt und auch ein Zusammenstoß war nicht auszuschließen, doch der Vorsprung ermöglichte es den Waiblingern, vor den Konkurrenten wieder auf die Bahn zu ziehen. Neben Zweierrennen auf die 1000-Meter-Distanz am Samstag fuhren die Junioren Marius Schairer und Max Schwab auch im Einer und fuhren hier als zweiter und vierter über die Ziellinie. Auf die 500-Meter-Distanz am Sonntag gewann Andreas Schwab den Männer-Masters-Einer souverän und wurde mit Werner Rentschler im Doppelzweier dritter. Auch am zweiten Regatta-Tag gewannen Max Schwab und Benedikt Rößler ihr Rennen im Zweier ohne Steuermann gegen zwei gegnerische Boote aus Dresden.

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00