Rudergesellschaft
Ghibellinia
Waiblingen

 

Stapellauf auf der Rems

Oberbürgermeister Dr. Schmidt-Hieber auf "Backbord" - 01.05.02

Im Rahmen des traditionellen Anruderns wurde von Oberbürgermeister Dr. Werner Schmidt-Hieber der neue Rennachter der Rudergesellschaft Ghibellinia getauft. Das neue gelbe "Flaggschiff" der Ghibellinen trägt den Namen "Waiblingen", ist 18,5 Meter lang, bringt aber nur 95 kg auf die Waage. "Ein Boot, wie es in der Weltspitze gefahren wird", so Vereinsvorstand Dr. Werner Rentschler zu dem von der Eberbacher Werft Empacher gebauten Rennflitzer. Eine erste Probefahrt auf der Rems bestätigte den optischen Eindruck: "Toll", kommentierten die Ruderer. OB Dr. Schmidt-Hieber stieg vor Begeisterung gleich mit ins Boot und machte auf Backbord am Riemen keinen schlechten Eindruck. Die erste Erprobung im Rennen ist bei einer Regatta am 11./12 Mai in Lauerz (Schweiz) geplant.

Bei den anschließenden Vereinsmeisterschaften der Nachwuchsruderer setzten sich Lukas Felix Wieler und Philipp Fritz durch. Zu hoffen ist, dass sie in einigen Jahren auch im neuen Achter siegen.

E-Mail

Postadresse | Bootshaus

Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen 1920 e.V.

Oberer Ring 2

71332 Waiblingen

Spendenkonto

Volksbank Stuttgart e.G.

IBAN: DE74 6009 0100 0404 4000 00
BIC: VOBADESSXXX
Kto. Nr. 404400000
Blz 600 901 00